Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

English version

2021-Lehrstuhl für Dogmatische Theologie und Dogmengeschichte, Theologische Fakultät, Trier, Deutschland
2013-2021Lehrstuhl für Theology, Religion and Contemporary Culture in der Research Unit of Systematic Theology and the Study of Religions an der Fakultät für Theologie und Religionswissenschaften der Katholieke Universiteit Leuven, Belgien
2011-2013

Katholische Konsultorin beim Ökumenischen Rat der Kirchen, Genf, Schweiz, angestellt vom Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen, Vatikan;

Assoziierte Professorin für Fundamentaltheologie an der Theologischen Fakultät der Université Miséricorde, Fribourg, Schweiz (deutsche Sektion)
2002-2011Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Ökumenische Forschung der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen, Deutschland
1997-2002Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Ökumenische Forschung der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen, Deutschland

Ausbildung

2008Habilitation zu Ramon Llull und den Eigenschaften Gottes im interreligiösen Dialog im Mittelalter, Universität Tübingen
2002Promotion zum Thema „Fecit utraque unum“ – Die Sprache der Einheit im Epheserbrief und in der Ökumene, Universität Tübingen
1996Staatsexamen in Lateinischer Philologie, Baden-Württemberg
1995Staatsexamen in Griechischer Philologie und Katholischer Theologie, Baden-Württemberg
1994Diplom in Katholischer Theologie, Universität Tübingen

Stipendien und Preise

2005-2007Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1996-1997Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1988-1994Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Herausgebertätigkeit

2020-Herausgebergremium der open access-Zeitschrift Religions (ISSN 2077-1444)
2019-2021Hauptherausgeberin von Louvain Studies (ISSN: 0024-6964)
2019-2021Herausgeberin der Reihe Louvain Theological & Pastoral Monographs (Peeters)
2014-2021Herausgebergremium von Ephemerides Theologicae Lovanienses (ISSN: 0013-9513)
2014-2021Herausgebergremium der Reihe Bibliotheca Ephemeridum Theologicarum Lovaniensium (Peeters)
2013-2021Herausgebergremium  von Louvain Studies
2013-2021Academic editor von The International Journal for the Study of the Christian Church (ISSN: 1747-0234)
2003Mitherausgeberin des Lexikon der Theologischen Werke, Stuttgart (Kröner Verlag)

Mitgliedschaften

2019-Belgische Associatie voor de Studie van Religies/Association belge pour l'étude des religions (BABEL): 2019 -2021 Beiratsmitglied
2019-Mitglied der Académie Internationale des Sciences Religieuses (A.I.S.R.)
2018-2021Beiratsmitglied des interdisziplinären Centre for the Study of Religion and Worldview (Kosmoi), KU Leuven
2017Mitglied der Dialogkommission zwischen dem al-Azhar al-Sharif Centre for Dialogue, Kairo, Ägypten, und dem Pontifical Council for Interreligious Dialogue, Vatikan, zu "The role of al-Azhar al-Sharif and of the Vatican in countering the phenomenon of fanaticism, extremism and violence in the name of religion"
2015-2021Beiratsmitglied des Louvain Centre for Eastern and Oriental Christianity (LOCEOC), KU Leuven
2015-2021Beiratsmitglied des Centre for the Study of the Second Vatican Council, KU Leuven
2015-Beiratsmitglied des Cardinal Willebrands Research Centre der Universität Tilburg, Niederlande
2013-2021Ko-optiertes Mitglied der Commission Nationale Catholique pour l‘Œcuménisme der belgischen Bischofskonferenz
2011-2017Mitglied der Internationalen Reformiert-Katholischen Dialogkommission
2011Mitglied des Zweiten Katholisch-Muslimischen Forums, Jordanien
2010-Mitglied der Gemeinsamen Arbeitsgruppe zwischen der Katholischen Kirche und dem Ökumenischen Rat der Kirchen

Tätigkeit zur Qualitätssicherung universitärer Lehre

2021Vorsitzende des Teaching Committee für die niederländischsprachigen Studiengänge an der Fakultät für Theologie und Religionswissenschaft der KU Leuven
2018Evaluierung von Studiengängen im Auftrag der Nederlands-Vlaamse Accreditatie Organisatie (NVAO), Den Haag
2016-Externe Korrektorin von Doktorarbeiten am Institut Catholique, Paris (2016), an der Universität Tilburg, Niederlande (2020), der Katholischen Universität Louvain-la-Neuve, Belgien (2021), der Universitat de Barcelona, ​​Spanien (2021), an der Universität Helsinki, Finnland (2022)
2014Evaluierung von Studiengängen im Auftrag der nationalen Agentur für Wissenschaft und Höhere Bildung (Agencija za znanost i visoko obrazovanje), Kroatien

Nationale und internationale Auszeichnungen

2018"Canon of Honour" der anglikanischen Diözese von Chichester, UK
2005Preis des  Institut d'Estudis Catalans, Barcelona, für das Forschungsprojekt "Ramon Llull i el diàleg interreligiós"
2003Preis der "Dr. Kurt Hellmich"-Stiftung  der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg
2002Promotionspreis der Eberhard-Karls-Universität Tübingen für Katholische Theologie